... unsere Erfahrung ist Ihr Vorteil.

Welche Gerätekombination ist für Ihr Projekt die richtige?

Nutzen Sie unsere Erfahrungen für Ihre Projekte bei der Auffahrung neuer Bergwerksstrecken, beim Tunnelbau oder für Druckstollen in HydroMotorleistungprojekten. Hier stellt sich immer wieder die Frage nach dem optimalen Geräte-Set-Up – Wir haben jahrzehntelange Erfahrung auf diesem Gebiet.

Die Beantwortung folgender Fragestellungen ist unsere Stärke.

  • Fahrzeugauswahl nach gewünschter Vortriebsleistung, Schüttguteigenschaften, Querschnitt des Tunnels/Strecke, Steigung, Wegstrecken…
  • Technische Zeichnungen der Belade- bzw. Passiersituationen von Fahrzeugen und Fahrzeugkombinationen
  • Zykluszeitenbetrachtung unter Berücksichtigung von Wegstrecke, Steigung, Be-/Entladezeiten inkl. Optimierung der eingesetzten Anzahl an Fahrzeugen
  • Fahrzeugausstattung in Abhängigkeit rechtlicher und projektbezogener Rahmenbedingungen: Dieselpartikelfilter, Klima- oder Feuerlöschanlage (ggf. wasserfrei), Einsatz von Spezialölen, Schaufelbauformen (z.B. Ausdrück-, Seitenkippschaufel), aggressive Wässer, Wettermengen etc.
  • Fahrzeugkombination optimal abgestimmt auf Ihr Projekt.

Ihr Ansprechpartner bei der GHH Fahrzeuge GmbH
Dr. Christian Riedel
christian.riedel(at)ghh-fahrzeuge.de
+49 176 1689 8822

 

Engineering

Wir bieten Ihnen gern auch individuelle kundenspezifische Lösungen an, wie zum Beispiel anwendungsspezifische Fahrzeugkonstruktionen mit Anpassung von Fahrzeugabmaßen sowie Sonderkabinen und Motorvarianten.

Auch explosionsgeschützte Ausführungen für Umgebungen mit Methangefährdung und Anpassungen der Fahrzeugbedienung nehmen wir gerne für Sie vor.

Weitere Lösungen sind hydrostatische Antriebe für höchste Effizienz, niedrige Kraftstoffverbräuche und beste Fahreigenschaften. Des weiteren die Anpassung an extreme Bedingungen und autonom fahrende Fahrzeuge.